Minivolleyball Meisterschaft 2016/2017

Saisonbericht El Volero U13 & U15

 

Die Mädchen besuchten im Frühling 2016 fleißig die Trainings und waren voller Motivation für das Volleyballspiel. Ständig wollten sie im Training gegeneinander spielen. Aus diesem Grund entschlossen wir Juniorinnen-Trainer, ein Turnier für unsere kleinen auf die Beine zu stellen.

Wir hatten nicht viele Anmeldungen, trotzdem konnten wir das Juniorenturnier in Elsau durchführen. Unsere Spielerinnen waren extrem aufgeregt, hatten Sie doch bis anhin noch nie einen anderen Gegner als die Teamkollegen.

 

Bereits an diesem Tag bemerkten wir, dass die Mädchen sehr grosse Fortschritte machten. Sie hatten Spass und wollten mehr. Diese Talente mussten wir fördern. Wir nahmen mit dem RVNO von SwissVolley Kontakt auf und durften letzte Saison das erste Mal eine offizielle Meisterschaft bestreiten.

 

Wir teilten die Spielerinnen in zwei Kategorien auf, U15 und U13. Beide Teams hatten die Meisterschaftsspiele an 3 Sonntagen in Turnierform und nur wer sich qualifizierte, konnte am 26. März 2017 am Finalturnier mitspielen. Leider konnte sich kein Team qualifizieren, obwohl es für das U15-Team El Volero 1 sehr knapp war.

 

Die Mädchen hatten viel Spass, sammelten viele Erfahrungen, stiessen auf viele verschiedene Gegner und lernten unterschiedlich mit Emotionen umzugehen. Wir Trainer hatten ebenfalls unseren Spass, denn die Mädchen packte das Ehrgeiz und der Teamgeist wuchs. Sie feuerten sich untereinander an un blühten in Ihrem Element so richtig auf.

 

Die Spielerinnen haben viel gelernt und die Gier nach dem Match steigt immer mehr. Aus diesem Grund werden wir auch nächste Saison garantiert wieder an der RVNO Meisterschaft teilnehmen.

 

Wer weiß, vielleicht dürfen wir noch an ein oder zwei Turniere teilnehmen.

Ich danke den Mädchen für Ihren wöchentlichen Einsatz in der Halle.

 

Autorin: Katrin Schönbächler