Saisonbericht 2020/2021 Juniorinnen 1 (U15)

Mädchen und Jungen ab 9 Jahren

 

Im Juni 2020 starteten wir wieder mit dem Hallentraining und das mit Zuwachs von drei Jungs. El Volero ist eigentlich ein Verein mit ausschliesslich weiblichen Spielerinnen. Doch weil die jüngste Gruppe in der Kategorie U13 spielt, können wir als gemischtes Team teilnehmen. Zwei dieser Jungs sind heute noch im Team und sie haben riesigen Spass. Leider wurden auch diese Meisterschaftsspiele abgesagt, was wir bedauerten. Trotzdem waren wir dankbar, dass wir weiterhin in die Halle durften. Wir konnten ohne grosse Einschränkungen weiter trainieren.

 

Am 8. Dezember hatten wir unseren Chlaushock. In Schottikon wird jedes Jahr ein Adventsfenster organisiert und viele Familien machen mit. Wir besammelten uns beim Restaurant zum weissen Schaf und suchten anschliessend in Schottikon nach den ersten acht Adventsfenstern. Das Beisammen sein tat gut und wir amüsierten uns wunderbar. Zum Abschluss gab es für die JuniorInnen noch eine Überraschung. Jeder Spieler und jede Spielerin bekam eine heisse Tasse Punsch und ein persönliches Trainerjäggli mit aufgedrucktem Namen auf dem Rücken. Die Freude war riesig und die Jäggli werden gerne getragen. Der Chlaushock war zugleich das letzte Treffen im Dezember. Obwohl wir bis zu den Weihnachtsferien in die Hallen konnten, entschieden wir uns für eine kleine Pause.

 

Im Januar startete der Trainingsbetrieb wieder und nach den Sportferien kam eine neue Spielerin dazu. Die SpielerInnen kommen regelmässig in die Halle und machen Fortschritte. Es ist ein grossartiges Team und wir haben jede Menge Spass. Das Team besteht momentan aus fünf Mitgliedern. Wir hoffen auf ein, zwei neue SpielerInnen zwischen neun und zwölf Jahren, damit wir in der übernächsten Saison eine Meisterschaft spielen können.

                Katrin Schönbächler,

Trainerin JuniorInnen 2

El Volero Kids 2 - U13

Impressionen - U13 Meisterschaft 2016/2017